Gestern fand in Sulzbach eine Kundgebung für den von Nazis ermordeten Ahmed Sarlak statt. Ca. 30 Personen kamen zusammen, lauschten drei guten Redebeiträgen der Gruppen Antifa Saar/ Projekt AK, Resist Saarbrücken und Solidarische Rose. Im Anschluss wurde ein Blumengedeck am Tatort niedergelegt. Die Veranstaltung ist Teil einer ganzen Reihe, die unter dem Kampagnenmotto „Hass hat Konsequenzen“. Sulzbach war die Vorletzte Kundgebung, bevor am 24.09., dem in Saarlouis ermordeten Samuel Kofi Yeboah gedacht wird. Dafür wird es eine große Demonstration geben, über die wir im vorhinein in dieser Veranstaltung informieren:

https://www.facebook.com/events/1744416459139866/
http://www.multikulturelles-zentrum-trier.de/hass-hat-konsequenzen/

Blumengedeck am Tatort des rassistischen Mordanschlags an Ahmed Sarlak (2016).

Blumengedeck am Tatort des rassistischen Mordanschlags an Ahmed Sarlak (2016).